Sie befinden sich hier: Startseite » Aktionen und Projekte » Projekte » 2016
Projekte 2016 | Laatzen-Mitte wird Top

Dank Ehrenamt 2016

Dank Ehrenamt 2016

Das Jahr 2016 geht langsam zu Ende und der Winter sowie die schönen vorweihnachtlichen Tage stehen schon vor der Tür. Mit dem Ende dieses Jahres geht ein spannendes Jahr mit interessanten Aufgaben und viel Kraft und Mitarbeit im Projekt „Laatzen-Mitte wird top“ zu Ende. 
 
Die AG Neugestaltung durfte in diesem Jahr ihre bereits im 2015 eröffnete Schmuckecke an der Erich-Panitz-Straße / Albert-Schweitzer-Straße mit einem Papierkorb und einen Blumenkübel verschönern. Besonderes Augenmerkt liegt auch auf der Pflege der Blumen, die die ansässige Zahnarztpraxis im „Blauen Haus“ ehrenamtlich übernimmt. Die Schmuckecke wird in Laatzen-Mitte sehr gut angenommen.  
Darüber hinaus hat die AG Marktstraße mit der AG Neugestaltung fusioniert und ist zur 
AG Neugestaltung geworden, da die anstehenden Planungen zum zweiten und dritten Bauabschnitt der Marktstraße nicht nur ein Rückbau der Straße darstellt sondern einen Gestaltungsraum.  Die AG Neugestaltung hat sich auch mit den Themen Marktplatz und Parkplatz P2 beschäftigt. Die Pflege der Frei- und Grünflächen in Laatzen-Mitte war ebenfalls ein Thema der AG. 
 
Auch die AG Picobello setzt sich weiterhin für eine positive Entwicklung unseres Stadtteils ein. 
Das Jahr begann mit dem traditionellen großen Rausputz: „Laatzen-Mitte räumt auf“. Ob im Mastbruchholz, am Marktteich, in der Marktstraße oder auch am Sportplatz: Die 40 fleißigen Helfer/-innen haben ca. 550 kg Müll eingesammelt. Ein Augenmerk der AG lag in diesem Jahr auf der ökologischen Stadtpflege. Es wurde eine Kartierung vorgenommen und mit der Stadt Laatzen die Möglichkeiten der Gestaltung dieser Fläche besprochen. Außerdem wurde der von der AG erwünschte Übergang Taschenweg durch die Stadt Laatzen realisiert. Die AG Picobello hat sich auch erfolgreich für die Aufstellung eines Schildes „Fußballspiel verboten“ vor der Lidl Toreinfahrt eingesetzt. Weiterhin kümmert sich die AG u. a. um den gerechten Rückschnitt von Büschen und die Straßenbeleuchtung. Das Thema Sperrmüll ist weiterhin ein großes Thema, das die AG beschäftigt.
 
Eine besondere Entwicklung ist im Bereich der Wülferoder-/Pettenkoferstraße festzustellen. Die Bewohner/-innen der AG Wülpet beschäftigen sich mit der Verbesserung ihres Wohnumfeldes und ihrer Wohnzufriedenheit. Hier ist eine gute Zusammenarbeit mit der Baugesellschaft Deutschen Wohnen zu verzeichnen. Die Zusammenarbeit geschieht durch das Stadtteilbüro. Es wurden die Grünflächen rund um den Wohnblock gesäubert und schön hergerichtet. Fußabtreter wurden überall in den Hauseingängen erneuert und der Müllabholturnus erhöht. Die AG Wülpet hat mit der AG Kulturen und dem Stadtteilbüro ein tolles Nachbarschaftsfest organisiert, bei dem über 100 Bewohner/-innen  und Anwohner/-innen der Häuser gemeinsam gegessen, gespielt und gefeiert haben.
 
Die AG Kulturen führt gemeinsam mit dem Stadtteilbüro das Projekt „Spielerisch Deutsch lernen“ durch. Die AG bietet seit Mitte dieses Jahres jeden Montag für Kinder und jeden Mittwoch für Erwachsene die Möglichkeit an, in lockerer, entspannter, spielerischer Runde Deutsch zu lernen. Schon nach einigen Tagen, so die Ehrenamtlichen der AG Kulturen, sieht man bei den Kindern Fortschritte. Darüber hinaus haben die Ehrenamtlichen der AG auch fleißig beim Sommerfest auf dem Marktplatz und beim Nachbarschaftsfest „Wülpet“ geholfen und werden den Weihnachtsmarkt im Stadthaus ebenfalls bereichern.
 
Das Stadtteilbüro freut sich, dass, das ehrenamtliche Engagement der Bewohner/-innen von Laatzen-Mitte so hoch ist und wir gemeinsam einen großen Beitrag dazu leisten, dass Laatzen-Mitte top wird.  
Für dieses tolle ehrenamtliche Engagement dankten die Stadt Laatzen und das Stadtteilbüro mit dem traditionellem Dank Ehrenamt. Am Mittwoch, den 30. November 2016 um 18:00 Uhr trafen sich alle im Café Marie im Stadthaus. Es gibt ein reichhaltiges, wunderbares Buffett mit vegetarischen Gerichten, Fisch und vielem mehr.
Es ist immer ein schöner Abend bei denen man mal die Möglichkeit hat sich mit den Laatzener/-innen auszutauschen, auch gerne fernab von fachlichen Themen!

Wir danken allen noch einmal herzlich für die gemeinsame Arbeit. Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und Freunden/-innen besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch in das kommende Jahr 2017!

Nur mit Ihnen wird Laatzen-Mitte top!

© Martínez, Koch E-Mail

Zurück