zur Schlagwortwolke
Helferinnen und Helfer vor dem Stadthaus.Helferinnen und Helfer vor dem Stadthaus.

Laatzen-Mitte räumt auf! 2019

Mit Müllgreifern, Handschuhen und pinken Müllsäcken ausgestattet machten sich am 30. März über 80 Laatzenerinnen und Laatzener auf den Weg, ihren Stadtteil Laatzen-Mitte von wildem Müll zu säubern. Nach einer Begrüßung durch Herrn Stadtrat Grüning und einer kurzen Einweisung durch das Stadtteilbüro zogen die in 4 Gruppen eingeteilten Teilnehmerinnen und Teilnehmer los und verteilten sich im Stadtteil. Groß und Klein gingen dabei sehr engagiert zu Werke und sammelten 2 Stunden lang allen Müll, den sie im Stadtbild entdeckten. Der kurioseste Fund wurde nahe des Erich Kästner-Schulzentrums gemacht. Zwei Teilnehmerinnen und Teilnehmer entdeckten einen an einen Baum gebundenen Schinken.

Gegen 13 Uhr fanden sich alle wieder am Stadthaus ein und konnten mit etwas Verzögerung auf der sonnigen Terrasse vor dem Café des Stadthauses eine warme Kartoffelsuppe und kalte Getränke genießen.

In diesem Sinne möchten wir uns noch einmal bei allen Helferinnen und Helfern der AG Kulturen, der AG Picobello, sowie Herrn Stadtrat Grüning und Herrn Gruben (Projetkleiter der Sozialen Stadt) bedanken, die uns tatkräftig unterstützt haben. Ebenfalls bedanken wir uns bei den fleißigen Teilnehmer*innen, die mit dafür sorgen dass Laatzen-Mitte top wird!